Holger Roehle

Trockenfisch und Stalinlied - Reiseeindrücke aus Sibirien

 

2005 erschienen

148 Seiten, Paperback

Format: 156 x 221 mm

ISBN: 3-8334-2948-8, 18,00 €

 

8000 Kilometer von der Heimat entfernt, im fernen Sibirien, in Jakutien begegnet ein deutscher Tourist berühmten Künstlern, Wissenschaftlern, Politikern, Lehrern und Schamanen ... aber auch einfachen Menschen. Dabei ist er stark berührt von der großen Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit dieser Menschen

 

Der Autor ist fasziniert von der jenseits unserer Vorstellungskraft existierenden unendlichen Weite, den riesigen Wäldern, den gigantischen Flüssen, den Landschaften im Osten Sibiriens bis zum Polarkreis. Er berichtet von interessanten Begegnungen mit den Menschen, ihrer Lebensweise, ihren Sorgen und Nöten und einer hier zu Lande kaum bekannten Kultur. Er lässt den Leser teilhaben am Sommerfest Ysyach, an Kulturveranstaltungen, einem Festival, an Museumsbesuchen, einem Veteranentreffen, Interviews, einer Lehrerkonferenz und anderen Begegnungen. Das Buch enthält außerdem Hintergrundinformationen zu Jakutien, zur Hauptstadt Jakutsk, zum Gebiet Moma am Polarkreis ... und hilft, eigene Reisepläne umzusetzen.

 

Inhaltsangabe, Leseprobe und mehr auf Holgers Webseiten

 

 

á